Next concert:



Elizabeth Lee's Cozmic Mojo

Samstag 06. Oktober 2018

Konzertort: Kulturschranne
Eintritt: VVK 15€, AK 18€
EINLASS 19:00 Uhr
Konzertbeginn: 20:00 Uhr

SOUTHERN FREQUENCY ROCK AND ROOTS

Wenn ihnen REAL SOUTHERN FREQUENCY ROCK AND ROOTS .. all the way from TEXAS gefällt, dann müssen sie zu einem Konzert von Elizabeth Lee’s Cozmic Mojo kommen. Originalität ist in der heutigen virtuellen Musikzeit nahezu ausgestorben. Nur gut das es Cozmic Mojo gibt, deren einzigartiger Sound und ehrliche Musik wieder Leben in die Bude bringt. Diese vier High-Energy Musiker haben bereits so einige Audiences und Musik-Journalisten mit ihrer Live-Show gewonnen und gehören zu Europas besten Livebands. Original Songs, Einzigartige Show und eine besondere Band Elizabeth Lee’s Cozmic Mojo ein Konzert das sie nicht verpassen sollten.

Was Elizabeth Lee und ihre musikalischen Begleiter Luca Gallina (Gitarre, Gesang) , Matteo Mantovani (Bass, Gesang) und Mattia Bertolassi (drums, percussion) bieten, muss man erlebt haben. Lees Hammer-Stimme, gepaart mit der mitreißenden Spielfreude ihrer Mitstreiter, taugt dazu, zu den besten Roots- und Bluesrock-Band Europas gezählt zu werden. Was das Quartett dabei von vielen gleichartigen Gruppen unterscheidet, ist die gesangliche und emotionale Bandbreite, die das Ensemble, allen voran die Sängerin, im Köcher hat. Es gibt nichts, was die Texanerin nicht kann. Und was sie singt, das klingt gut, das rockt, reißt mit. So schrieb die Presse über das Konzert in „Tom‘s Bar“ in der Schweiz schrieb: „von der Ballade bis zum verrücktesten und dreckigsten Bluesrock, das war die beste Nacht, die beste Band, und bei weitem das beste Konzert, das bisher in Tom‘s Bar stattgefunden hat.

Ihr neuestes Album „Live in the black forest“ wird auf der EURO SPRING TOUR zu erhalten sein. Die CD „Honest Criminals“ mit dem Song „Queen of the water“ ist Filmmusik im Film „Michfish“, der auf dem „Sundance Film Festival“ überzeugte.

Hier noch ein paar Pressestimmen:

"Elizabeth Lee ist einer der coolsten Rockstars aller Zeiten. Durch die Musik, ist sie in der Lage, eine echte Verbindung mit ihrem Publikum herzustellen. Und das ist, was sie zu einem echten Rockstar macht. Ihre stimmlichen Fähigkeiten, Energie und die Fähigkeit das Publikum zu begeistern hebt sie von vielen anderen Sängern ab” Joshua Maloni, Niagara Frontier

"Elizabeth Lee ist keine Stimme zum stillsitzen, Fans außergewöhnlichen Stimmen wie die von Sass Jordan, Lou Ann Barton, Tina Turner oder Janis Joplin und Bonnie Raitt -müssen akzeptieren dass hier eine weitere starke Sängerin originale ursprüngliche Southern Musik darbietet, die einen schwindlig und erschöpft ins Bett fallen lässt! Hans Herman, Taxim
er, insbesondere die Titel 'Looking Down At The Ocean'' & ''Where Did You Go''. "I’m Thinking of You" behandelt auch Themen wie das Erkennen der eigenen Stärke ("You Could Be It“), die Vorfreude auf ein neues Leben ("Ride of Your Life“) & das Herbeisehen derer, die wir lieben, welche aber weit, weit entfernt von uns leben ("I’m Thinking of You").